Letzte Aktualisierung: 6. November 2020

Wir bei Samsung Electronics Co., Ltd. wissen, wie wichtig Datenschutz für unsere Kunden ist. Samsung ist der Datenverantwortliche für Knox. Wir haben diese Datenschutzrichtlinie für Samsung Knox erstellt, um sicherzustellen, dass Sie verstehen, wie wir Ihre persönlichen Informationen erheben und verwenden.

Unsere Datenschutzrichtlinie auf https://account.samsung.com/membership/terms/privacypolicy gilt auch für die Nutzung von Knox. Unsere Datenschutzrichtlinie enthält weitere Informationen darüber, wie wir Ihre Daten nutzen. Sie enthält außerdem Informationen zu Ihren Rechten und dazu, wie Sie uns kontaktieren können. Bitte lesen Sie unsere Datenschutzrichtlinie zusätzlich zur Datenschutzrichtlinie von Samsung Knox. Diese Datenschutzrichtlinie von Samsung Knox hat jedoch immer Vorrang vor der Datenschutzrichtlinie in Bezug darauf, wie wir Ihre Informationen für Knox verwenden.

WELCHE INFORMATIONEN ERHEBEN WIR?

Über Knox erhebt und speichert Samsung Informationen über Sie auf verschiedene Arten.

Informationen zu Ihrer Nutzung von Knox

Wir erheben Informationen zu Ihrer Nutzung von Samsung Knox unter anderem über die Software auf Ihren Geräten. Wir erheben:

• Geräte- und App-Informationen, wie Gerätekennungen und andere eindeutige Kennungen, Softwareversion des Geräts, Betriebssystemversion, Gerätemodelle, Paketname der Anwendung, Paketversion der Anwendung und Hash-Daten der Anwendung.

• Informationen über Ihre Nutzung von Knox, einschließlich wie, wann und wie oft Sie Ihre Geräte und Knox verwenden. Die Server von Samsung erhalten Informationen, wenn Sie mit Knox interagieren, wie z. B. Informationen über Ihre Nutzung von Knox und Ihre Interaktionen mit Knox.

• Mit Ihrer separaten Einwilligung werden Protokolle für die Anwendung erstellt, um Fehler bei Knox zu identifizieren und zu diagnostizieren. Weitere Details zu den Arten der erhobenen und verwendeten Daten finden Sie in der separaten Einwilligung.

Wir erfassen möglicherweise auch andere Informationen über Sie, Ihre Geräte und Apps und Ihre Nutzung von Knox über Methoden, die wir Ihnen zum Zeitpunkt der Erfassung oder anderweitig mit Ihrer Zustimmung mitteilen.

Wir können Analysedienste von Drittanbietern, wie etwa Google Analytics, nutzen. Die Informationen, die wir erhalten, können an diese Anbieter und andere relevante Dritte weitergegeben oder direkt von diesen erhoben werden, die die Informationen beispielsweise zur Bewertung Ihrer Nutzung von Knox und zur Unterstützung der Verwaltung von Knox verwenden. Weitere Informationen über Google Analytics finden Sie unter https://www.google.com/policies/privacy/partners/.

WIE NUTZEN WIR IHRE INFORMATIONEN?

Wir nutzen die erfassten Informationen:

• um Sie oder Ihr Gerät zur Aktivierung von Knox und Verwaltung von Knox-Lizenzen zu registrieren und zu authentifizieren;

• um das Knox-Framework sowie seine Funktionen und Dienste bereitzustellen;

• um auf Ihre über und zu Knox gestellten Anfragen, Rückfragen und Anweisungen zu antworten;

• um unsere Geschäftsabläufe durchzuführen, zu bewerten und zu verbessern (einschließlich der Entwicklung neuer Produkte, Weiterentwicklung und Verbesserung unserer Produkte und Dienste; Verwaltung unserer Kommunikation; Analyse unserer Produkte, unserer Kundenbasis und der Dienste; Marktforschung; Datenanalysen sowie Buchhaltung, Buchprüfung und andere interne Funktionen);

• um Produkte und Dienste zu analysieren, damit wir unsere Kunden besser verstehen können, um Ihnen die relevantesten Mitteilungen, Dienste und Erlebnisse anzubieten;

• um Software-Updates, Wartungsdienste und Support für Knox bereitzustellen;

• um geltende rechtliche Anforderungen, einschlägige Branchenstandards und unsere Richtlinien, einschließlich dieser Datenschutzrichtlinie für Samsung Knox und der Datenschutzrichtlinie, zu erfüllen und durchzusetzen;

• um die Rechte, das Eigentum oder die Sicherheit von Samsung Electronics oder unseren verbundenen Unternehmen, Geschäftspartnern oder Kunden zu schützen.

Samsung verarbeitet persönliche Informationen nur für die oben beschriebenen Zwecke. Samsungs Rechtsgrundlage für die Verarbeitung persönlicher Informationen wird in der folgenden Tabelle erläutert:

Um unser Versprechen Ihnen gegenüber einzuhalten (Vertragserfüllung); DSGVO Artikel 6(1)(b)

• Um Sie oder Ihr Gerät zur Aktivierung von Knox zu registrieren und zu authentifizieren; und

• Um Knox für Sie bereitzustellen, einschließlich der Verwaltung von Knox-Lizenzen.

Um unsere geschäftlichen Interessen zu fördern (berechtigtes Interesse); DSGVO Artikel 6(1)(f)

• Um auf Ihre Anfragen, Nachfragen und Anweisungen zu antworten;

• Um Knox und unser Geschäft zu betreiben, zu analysieren und zu verbessern;

• Um ausreichende Sicherheitsmaßnahmen aufrechtzuerhalten; und

• Um uns gegen Haftungen abzusichern, einschließlich der Einhaltung von Branchenstandards und der Durchsetzung unserer Richtlinien.

Um Gesetze, aufsichtsbehördliche Verpflichtungen und rechtliche Verfahren zu befolgen; DSGVO Artikel 6(1)(c)

• Um geltende Gesetze und Vorschriften sowie gerichtliche Anordnungen zu befolgen.

Mit Ihrer Einwilligung; DSGVO Artikel 6(1)(a)

• Um Protokolle von Anwendungen zur Identifizierung und Diagnose von Fehlern zu erfassen und zu verarbeiten.

MIT WEM TEILEN WIR IHRE INFORMATIONEN?

Wir legen Ihre Informationen intern innerhalb unseres Unternehmens offen und gegenüber den folgenden juristischen Personen, jedoch nur für die oben beschriebenen Zwecke.

• Verbundene Unternehmen: andere Unternehmen der Samsung Electronics-Gruppe, die wir steuern oder besitzen;

• Dienstanbieter: sorgfältig ausgewählte Unternehmen, die für uns oder in unserem Auftrag Dienstleistungen anbieten, z. B. Cloud-Plattformanbieter, die Daten in unserem Auftrag speichern. Diese Anbieter sind ebenfalls verpflichtet, Ihre Informationen zu schützen;

• Andere Parteien, falls gesetzlich oder zum Schutz von Knox erforderlich: Beispielsweise kann es aufgrund von Gesetzen, rechtlichen Verfahren oder gerichtlichen Anordnungen von Regierungsbehörden erforderlich sein, Ihre Informationen offenzulegen. Wir können zudem gebeten werden, Ihre Informationen zum Zweck der Strafverfolgung, der nationalen Sicherheit, der Terrorismusbekämpfung oder aus anderen Gründen in Zusammenhang mit der öffentlichen Sicherheit weiterzugeben;

• Andere Parteien in Verbindung mit Unternehmenstransaktionen: Möglicherweise geben wir Ihre Informationen im Rahmen einer Fusion oder Übertragung, einer Übernahme oder eines Verkaufs oder im Fall einer Insolvenz an Dritte weiter; und

• Andere Parteien mit Ihrer Einwilligung oder auf Ihre Anweisung: Zusätzlich zu den in dieser Datenschutzrichtlinie von Samsung Knox beschriebenen Offenlegungen geben wir Informationen über Sie möglicherweise an Dritte weiter, wenn Sie eine separate Einwilligung erteilen oder eine solche Weitergabe verlangen.

WIE LANGE UND WO SPEICHERN WIR IHRE INFORMATIONEN?

Wie lange Ihre Daten gespeichert werden, ist abhängig von der Rechtsgrundlage, auf die wir uns für die Verarbeitung Ihrer Daten stützen. Beispielsweise müssen Daten, die wir verarbeiten, um unseren Vertrag mit Ihnen zu erfüllen, während der gesamten Zeit, in der Sie Knox verwenden, gespeichert werden. Solange Sie ein aktiver Nutzer von Knox sind, werden wir diese Daten speichern und verarbeiten. Daten wie etwa Ihre Account-Informationen und Geräteinformationen und ‑kennungen fallen in diese Kategorie.

Daten, die wir verarbeiten, um unsere geschäftlichen Interessen zu fördern, wie etwa Ihre Nutzung von Knox, werden nur so lange gespeichert, wie es für die Zwecke erforderlich ist, für die sie erhoben wurden. Diese Daten können beispielsweise erhoben werden, um Analysen durchzuführen, damit wir Verbesserungen für Knox entwickeln können, oder wir können Daten verarbeiten, um eine Aufzeichnung von Anfragen zu führen, die Sie durch oder über Knox vorgenommen haben, um Ihr Erlebnis mit unserem Kundendienst zu verbessern.

Weiterhin können wir Ihre Daten auch auf Grundlage Ihrer Einwilligung verarbeiten. Wenn Sie Ihre Einwilligung widerrufen, werden wir aufhören, die Daten zu verarbeiten, die von Ihrer Einwilligung abhängig sind, jedoch betrifft dies nicht die Bearbeitung von Daten, die vor Ihrem Widerruf erhoben wurden, bis die Zwecke, für die solche Daten erhoben wurden, erfüllt wurden.

Bitte beachten Sie, dass, obwohl es unser Ziel ist, Ihre Daten für den oben genannten Zeitraum zu speichern, Ihre Daten im Einklang mit geltendem Recht länger verarbeitet werden können. Wenn beispielsweise ein bestimmtes Gesetz die Vorschrift beinhaltet, dass wir bestimmte Daten speichern, halten wir diese Bestimmungen ein und speichern diese Daten, bis die vorgeschriebene Speicherfrist abgelaufen ist.

Solange Ihre Daten von uns gespeichert werden, sind Ihre Daten jederzeit Gegenstand von angemessenen Sicherheitsmaßnahmen.

Ihre Nutzung von Knox beinhaltet die Übertragung, Speicherung und Verarbeitung Ihrer persönlichen Informationen in andere(n) Länder(n). Zu diesen Ländern gehören, sind jedoch nicht darauf beschränkt, Länder des Europäischen Wirtschaftsraums, die Philippinen, Brasilien, die Vereinigten Staaten, Kanada und Südkorea. Alle internationalen Datenübertragungen unterliegen gesetzlichen Vorschriften, um sicherzustellen, dass Ihre persönlichen Informationen sicher und gemäß Ihren Erwartungen verarbeitet werden.

AKTUALISIERUNGEN DIESER DATENSCHUTZRICHTLINIE VON SAMSUNG KNOX

Diese Datenschutzrichtlinie von Samsung Knox kann aktualisiert werden, um Sie über Änderungen hinsichtlich der Art und Weise, wie wir Ihre Informationen in Knox erheben und verarbeiten, sowie über Änderungen bei entsprechenden Gesetzen zu informieren. Das Datum, an dem das Dokument zuletzt aktualisiert wurde, wird oben in dieser Datenschutzrichtlinie von Samsung Knox angegeben.